Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Aktion „Toter Winkel“ der Klassen 4a und 4b

 

Am Montag, den 15.5.2017, fuhren wir, die Klassen 4a und 4b zur ADAC Aktion „Toter Winkel“ nach Sassanfahrt.

Als wir im Pausenhof, der Grundschule Sassanfahrt angekommen waren, wurden wir  nett empfangen und auf zwei Gruppen aufgeteilt. Der Moderator erzählte uns alles über den Toten Winkel. Am LKW zeigte er uns die verschiedenen Stellen, die für den Fahrer nicht einsehbar sind: direkt vor dem Fahrerhaus, an der Seite rechts und links und hinten. Im Anschluss durfte jeder sogar in den Laster klettern und sehen, wie die Mitschüler „verschwinden“. Sehr erstaunt waren wir, dass es trotz der vielen Zusatzspiegel immer noch „Tote Winkel“ gab. Die waren so groß, dass  sogar eine ganze Klasse darauf Platz hatte, wie man am Bild erkennen kann!

Es war ein sehr schöner und interessanter Tag, an dem wir die Gefahr des Toten Winkels „live“ erleben konnten. Deswegen möchten wir uns auch an dieser Stelle beim ADAC für die kostenlose Durchführung der Aktion und bei der Gemeinde für die Übernahme der Buskosten bedanken.

 

Klasse 4a und 4b 

Bildergalerie